Jubiläum - 10.000 Fahrgäste am 18.01.2019

Wer hätte diese Entwicklung im Januar 2017 für möglich gehalten? Trotz großem Optimismus aller Beteiligten übertrafen die Fahrgastzahlen und deren positive Entwicklung all unsere Erwartungen. Da unsere Fahrgäste den BürgerBus kostenlos nutzen können, ist hier nicht der wirtschaftliche Erfolg Grund zur Freude. Vielmehr sind die Fahrgastzahlen eine Bestätigung dessen, dass wir den Bedarf für unserer Projektplanung nicht zu optimistisch eingeschätzt hatten. Dies ist für uns als Verein umso wichtiger, als dass wir so das in unsere Planung gesetztes Vertrauen bestätigen konnten, sind doch Kreis Ostholstein und Gemeinde Malente auch zukünftig die finanziellen Säulen des BürgerBus-Projektes. So stehen die starken Fahrgastzahlen dann auch für Perspektive und genau das ist Grund zur Freude. Noch in diesem Jahr werden sich Kreis Ostholstein, Gemeinde Malente und BürgerBus-Verein über die Zukunft des BügerBus-Malente unterhalten; ein gutes und sorgloses Gefühl, mit solchen Zahlen aufwarten zu dürfen.

Nun ist es nicht so, dass wir schwierige Gespräche erwarten würden, denn die Fortführung unseres gemeinsamen Projektes dürfte bei diesen Voraussetzungen in unser aller Interesse liegen. Vielmehr dürften sowohl die Fahrgastzahlen als auch unser besonderes Modell als solches die politisch notwendigen Mehrheiten erleichtern. Wir als Verein sind jedenfalls mit der eigentlich aus der Not heraus geborenen Konstellation außerordentlich zufrieden. Wir finden auch nach zwei Jahren die Partnerschaft mit Kreis und Gemeinde perfekt.